vynance®

Vynance Kontakt
Vynance Kontakt

Aktuelle Themen
und Einschätzungen,
bankenunabhängig bewertet.

Vynance Blog

Goldman sagt, dass Öl die 100-Dollar-Marke erreichen könnte, die Nachfrage könnte in den nächsten zwei Jahren ein „neues Rekordhoch“ erreichen

Goldman Sachs prognostiziert einen neuen Höchststand der Ölnachfrage im Jahr 2022 und erneut im Jahr 2023.

18. Dez 2021

Goldman Sachs prognostiziert einen neuen Höchststand der Ölnachfrage im Jahr 2022 und erneut im Jahr 2023. Damien Courvalin, der Leiter der Energieforschung der Investmentbank, sagte am Freitag auch, dass Öl 100 US-Dollar pro Barrel erreichen könnte. Die Ölnachfrage sei bereits vor dem Aufkommen der neuesten Omicron-Variante auf Rekordniveau gewesen, und außerdem sollte sich die Nachfrage nach Flugreisen weiter erholen, sagte er.

„Wir hatten bereits vor dieser neuesten Variante eine rekordhohe Nachfrag, sowie eine höhere Nachfrage nach Jets und die Weltwirtschaft wächst immer noch“, sagte Courvalin am Freitag in einem Briefing über den Energieausblick mit Reportern.

„Sie werden sehen, wie wir im Durchschnitt 2022 und 2023 ein neues Rekordhoch bei der Nachfrage erreichen werden.“

Sowohl die internationalen Benchmark-Rohölpreise der Sorte Brent als auch die US-Rohölpreise sind in den letzten Monaten auf über 80 USD gestiegen, da die Nachfrage nach der Pandemie das Angebot übersteigt. Die Omicron-Variante hat jedoch die Stimmung gedämpft und die Preise in den letzten Wochen wieder auf knapp über 70 USD gedrückt.

Unterdessen erwartet Courvalin, dass die Beschränkungen, die den Flugverkehr beeinträchtigt haben, gelockert werden. Der Flugverkehr habe sich langsam erholt, was zum Teil auf Asien zurückzuführen sei, sagte er. „Bis vor kurzem waren Länder wie Australien, Neuseeland und Singapur sehr aggressiv bei der Begrenzung internationaler Transfers. Das entlastet“, sagte er.

„Wir müssen warten, bis diese Welle vorüber ist, aber das deutet darauf hin, dass sich der internationale Reiseverkehr im nächsten Jahr weiter erholen sollte“. Er sagt voraus, dass der Ölpreis für 2022 bei 85 USD pro Barrel liegen wird.

Courvalin sagte, er würde die Möglichkeit nicht ausschließen, dass der Ölpreis 100 Dollar erreicht, und es gebe „zwei Wege“, die dazu führen könnten. Der erste ist, dass die Kosten steigen, wenn die Ölgesellschaften die Produktion hochfahren. „Überall in der Wirtschaft gibt es Inflation, und schließlich gibt es eine Inflation bei den Öldienstleistungen“, sagte er. Die andere Möglichkeit besteht darin, dass das Ölangebot die Nachfrage nicht decken kann, wenn sich die Weltwirtschaften nach der Pandemie wieder öffnen.

Die OPEC+ – bestehend aus der Organisation erdölexportierender Länder und ihren Verbündeten, darunter Russland – hat angekündigt, dass sie sich früher als ihr geplantes Treffen am 4. Januar treffen könnten, wenn Änderungen der Nachfrageaussichten eine Überprüfung rechtfertigen, berichtete Reuters. Laut Reuters plant die OPEC+, im Januar weitere 400.000 Barrel pro Liefertag hinzuzufügen.

Quelle: CNBC

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

25. Sep 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week.
Mehr erfahren
18. Sep 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week.
Mehr erfahren
11. Sep 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week.
Mehr erfahren
4. Sep 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week.
Mehr erfahren
27. Aug 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week
Mehr erfahren
21. Aug 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week.
Mehr erfahren
21. Aug 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week.
Mehr erfahren
13. Aug 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week
Mehr erfahren
6. Aug 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week
Mehr erfahren
30. Jul 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week.
Mehr erfahren
23. Jul 2022
Track the Markets: Winners and Losers for the week
Mehr erfahren
16. Jul 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
10. Jul 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
3. Jul 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
19. Jun 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
12. Jun 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
5. Jun 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
29. Mai 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
21. Mai 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
7. Mai 2022
Track the Markets: Winners and Losers
Mehr erfahren
Vynance Kontakt

Lassen Sie uns besprechen, was ich für Sie tun kann.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!